Aktuelle Informationen
Hier möchten wir Sie über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden halten, seien es Hinweise zu Impfungen, Veränderungen in unserer Praxis oder Ähnliches.

Sie sind der Meinung, dass hier etwas fehlt? Bitte schreiben Sie uns, wir gehen gerne auf Ihr Anliegen ein.

Sprechzeiten 20.4.-24.4.20

Liebe Patientinnen,
aus aktuellem Grund haben wir den Ablauf unserer Sprechstunde geändert, um den Anforderungen des Infektionsschutzes gerecht zu werden.
Woche vom 20.04.2020 - 24.04.2020:
Montag: 8.00 - 12.30 Uhr Infektionssprechstunde: 13.00 - 16.00 Uhr
Dienstag: 8.00 - 12.30 Uhr Infektionssprechstunde: 15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 - 12.30 Uhr
Donnerstag: 16.00 - 19.00 Uhr Infektionssprechstunde: 19.00 - 20.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.30 Uhr
Infektionssprechtunde: ausschließlich für Patientinnen mit Infekten der Atemwege, Fieber und Verdacht oder bestätigter Covid-19-Infektion;
ausschließlich nach telefonischer Anmeldung unter: 034607/20537 oder im Notfall: 01727226586.
Bleiben Sie gesund!

(Beitrag aktualisiert: Montag, 20. April 2020)

Coronavirus

Liebe sehr geehrte Patientinnen,
in diesen besonderen Zeiten möchten wir an Ihre Solidarität und Verständnis appellieren.
In einer Arztpraxis gibt es naturgemäß viele Kontakte mit Gesunden und Erkrankten. Die Empfehlung ausreichend Abstand zu halten, lässt sich hier nur schwer umsetzen.
Um sich, Ihre Familien und unsere Patientinnen zu schützen bitten wir Sie zu entscheiden, ob Ihr Termin in unserer Praxis zum Beispiel zur Krebsfrüherkennungsuntersuchung jetzt unbedingt erforderlich ist. Die Absage eines Termins ist über info@frauenarztpraxis.info möglich.
Natürlich sind wir trotzdem für Sie zu unseren Sprechzeiten erreichbar, auch wenn unsere Personalsituation sehr angespannt ist. Es kann lediglich dazu kommen, daß wir telefonisch schwieriger zu erreichen sind.
Bleiben Sie gesund!
Ihre Frauenarztpraxis in Wettin
Dipl.-Med. D. Meisel
Aktuelle Informationen zum Coronavirus
finden Sie auf den Webseiten des Bundesministeriums für Gesundheit, des Robert-Koch-Instituts, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, der Bundesärztekammer und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.
Nachfolgend die entsprechenden Links:
Bundesminsterium für Gesundheit: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/
Robert-Koch-Institut: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: https://www.bzga.de/
Bundesärztekammer: https://www.bundesaerztekammer.de/
Kassenärztliche Bundesvereinigung: https://www.kbv.de/html/

(Beitrag aktualisiert: Dienstag, 17. März 2020)

Verstärkung im Team

Wir werden für 1 Jahr von Frau Dr. Med. Michaela Überreiter unterstützt.
Sie ist 38 Jahre alt, verheiratet und hat eine 8-jährige Tochter. Nachdem Frau Dr. Überreiter in München geboren und aufgewachsen ist, studierte sie von 2003 - 2009 in Leipzig Medizin. Anschleißend begann sie eine berufliche Ausbildung in der Chirurgie im BG Klinikum Bergmannstrost in Halle. Im Jahr 2013 promivierte Frau Überreiter zum Dr. der Medizin. Im Verlauf entschied sie sich, in die Frauenheilkunde und Geburtshilfe zu wechseln, mit dem Ziel einer späteren Niederlassung.
Von 2014 - 2017 arbeitete Frau Dr. Überreiter in der Klinik für Frauenheilkunde im Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau. Im Anschluss daran wechselte sie in die Geburtshilfe des St. Elisabeth Krankenhaus. Nebenberuflich ist Frau Dr. Überreiter als Notärztin tätig.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit

(Beitrag aktualisiert: Donnerstag, 28. November 2019)




<< < Ansicht schließen > >>


Bild wird geladen...